d
c

Versicherungsrecht

Was etwa fällt unter eine Personenversicherung, gegen welche Schäden schützen welche Versicherungen, welche Fälle schließen sie aus? Wann liegt ein dem Versicherungsvertrag gemäßer Schadensfall vor?

Anwälte für Versicherungsrecht

Versicherer und Versicherungsnehmer bilden eine Risikogemeinschaft. Dass diese im Schadensfall auch für den Versicherten greift, regelt das Versicherungsrecht. Wir als Experten für das Versicherungsrecht in Neuss sorgen dafür, dass Sie zu Ihrem Recht kommen.

Privatversicherungen und Sozialversicherungen unterscheiden sich wesentlich. Während private Versicherungen oft ein freiwilliges Angebot darstellen, um eigene Risiken abzusichern, sind Versicherungsnehmer zu einer gesetzlichen Rentenversicherung, Krankenversicherung und Pflegeversicherung öffentlich-rechtlicher Träger verpflichtet. Auch andere private Versicherungen fallen unter die Versicherungspflicht, wie zum Beispiel die Kfz-Haftpflichtversicherung. Sozialversicherungen decken zudem das Öffentliche Recht und das Sozialrecht ab, während das Versicherungsrecht in erster Linie die rechtliche Beziehung zwischen Versicherten und privaten Versicherern, also Versicherungsunternehmen, regelt.

Der Versicherungsmarkt ist groß: So existieren neben der Kfz-Versicherung, der Unfallversicherung, der Lebensversicherung, der Haftpflichtversicherung, der Krankenversicherung und der Hausratversicherung viele weitere, spezialisierte Policen. Dafür, dass es zwischen Versicherungsnehmer und Versicherungsunternehmer mit rechten Dingen zugeht, soll das Versicherungsrecht sorgen.

 

Ausgleich in einer Risikogemeinschaft

Dass Schäden über den Ausgleich in einer Risikogemeinschaft abgesichert sind, ist über Versicherungsverträge geregelt, die aber mal mehr, mal weniger positiv für Versicherungsnehmer ausfallen. Unabhängige Versicherungsmakler sind darauf spezialisiert, die günstigsten Verträge für Kunden herauszusuchen und Versicherungsverhältnisse zu betreuen, Versicherungsvertreter handeln direkt für eine Versicherungsgesellschaft. Rechtsproblematiken treten dabei häufig auf – hier stehen Anwälte für Versicherungsrecht zur Seite, um individuelle Fälle zu klären. Was etwa fällt unter eine Hausratsversicherung, gegen welche Schäden schützen welche Versicherungen, welche Fälle schließen sie aus? Wann liegt ein dem Versicherungsvertrag gemäßer Schadensfall vor?

Als Wirtschaftsunternehmen sind Versicherungen auch bemüht, sich selbst gegen übermäßige Schadensausgleiche abzusichern. Hierzu beraten wir Sie als spezialisierte Fachkanzlei für Versicherungsrecht.

Im Versicherungsrecht helfen wir dabei, Kostenerstattungsansprüche gegenüber der privaten Krankenversicherung und der privaten Unfallversicherung durchzusetzen. Zudem helfen wir, Versicherungsleistungen etwa aus einer Berufsunfähigkeits- oder Lebensversicherung geltend zu machen. Als in Neuss ansässige und in Düsseldorf, Essen, Mönchengladbach, Köln, aber auch bundesweit tätige Kanzlei legten wir von Beginn an unseren Schwerpunkt auf das Medizinrecht und angrenzende Rechtsgebiete wie die Versicherungsrechtsprechung.

Neben zivilrechtlichen Ansprüchen aus Arzthaftung oder Verkehrsunfällen begleiten wir als erfahrene Rechtsanwälte Mandanten insbesondere bei juristischen Verfahren zu privater Unfallversicherung, privater Krankenversicherung und Berufsunfähigkeitsversicherung, aber auch im Sozialversicherungsrecht zu Rechtsfragen bei Schwerbehinderung, Unfallversicherung, Krankenversicherung und Rentenversicherung.
Wir sorgen dafür, dass Versicherungsnehmer zu ihrem Recht kommen.

Ihre kostenfreie Anfrage

Wir als Experten für das Versicherungsrecht in Neuss sorgen dafür, dass Sie zu Ihrem Recht kommen.

Schildern Sie und Ihren Fall und erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden eine Rückmeldung.

Jetzt kostenlos anfragen